hilfe zum explorer in windows 10

Datei Explorer in Windows 10 hat verschiedene Funktionen, die eine bessere Benutzeroberfläche und benutzerfreundlicher als Windows 8. Datei Explorer ist das Programm in Ihrem Windows 10 Betriebssystem, mit dem Sie zu verschiedenen Dateien und Ordner navigieren können. Der Datei-Explorer hat einige zusätzliche Funktionen als der alte Windows-Explorer. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Datei-Explorer in Windows schnell zu starten. Der schnellste Weg ist Windows-Logo-Taste + E.

Andere schnelle Art tippen Sie einfach “Datei Explorer” in der Suchleiste “Fragen Sie mich”. Es öffnet den Datei Explorer direkt.

Verwendet und seine Anforderungen:

Der Datei Explorer hat einige zusätzliche Funktionen als der alte Windows Explorer:

Schnellzugriff: Es listet die zuletzt geöffneten Dateien und häufig verwendeten Ordner auf.

One Drive: Es ist vergleichbar mit Google Drive, das das Hochladen und den Zugriff von überall ermöglicht.

File Sharing: Erlaubt das einfache Auswählen und Freigeben von Dateien.

Bildwerkzeuge: Es bietet Ihnen einige grundlegende Bildoperationen wie Drehen, als Hintergrund festlegen, Diashows usw.

Dateimenü: Das Dateimenü ermöglicht Benutzern das Starten der Eingabeaufforderung & Windows Powershell.

Suche: Mit dem Datei-Explorer können Sie Elemente durchsuchen, die für den aktuellen Ordner und seine Unterordner spezifisch sind.

Benutzerdefinierte Navigation: Über die Registerkarte “Ansicht” oben können Sie die Navigation im linken Fensterbereich nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Dieser PC: Es ist der neue Name des alten Computernamens, der “Mein Computer” war

Flat UI: Es hat ein flaches Aussehen.

  So erhalten Sie Hilfe zum Datei-Explorer in Windows 10:

Schritte:

Wenn Sie die Funktion des neuen Elements für den Schnellzugriff auf die Liste haben möchten, haben Sie sie einfach aus dem Datei-Explorer entfernt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den angegebenen Ordner und wählen Sie “Pin to Quick Access”.

Um den Datei-Explorer noch schneller zu starten, wählen Sie die Option “An Start anheften” oder “An Taskleiste anheften” oder folgen Sie den Anweisungen im folgenden Diagramm.

Wenn Sie den Associate Degree-Eintrag im Quick Access-Menü loswerden möchten, wählen Sie einfach die Option “Aus Quick Access entfernen”.

Einige Gesichter des Benutzers Der Datei-Explorer bleibt hängen, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, Sie können einfachen Schritten folgen, und Sie können dieses Problem loswerden. Hier sind die Lösungen:

1: Drücken Sie “Windows + x” und wählen Sie “Eingabeaufforderung (admin)” und schreiben Sie “netsh” und drücken Sie Enter und dann “Winsock Reset”. Jetzt müssen Sie Ihren Computer neu starten. Es wird das Problem beheben.

Sie können jedoch versuchen, das Windows-Update zu deinstallieren. Es wird helfen, das Problem zu beheben.

Gesponserte Anzeigen

Hier sind die Schritte zum Deinstallieren von Updates:

Tippen Sie das Suchfeld “Windows Update”> wählen Sie “Windows Update-Einstellungen”> Update-Verlauf> Updates deinstallieren> wählen und klicken Sie auf deinstallieren, und alle Updates werden deinstalliert.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Datei-Explorer haben, können Sie diesen Schritt in der Eingabeaufforderung als admin versuchen:

Sie können “sfc / scan now” und “powershell” in der Eingabeaufforderung als admin ausführen. Es kann das Problem beheben.

Hier sind einige nützliche Verknüpfungen für den Datei Explorer:

Windows Key + E: Es öffnet sich ein neuer Datei-Explorer

Alt + Umschalt + P: Blendet den Detailbereich ein oder aus.

Alt + P: Blendet den Vorschaufenster ein oder aus.

Strg + N: Öffnet ein neues Datei Explorer Fenster.

Strg + E: Aktivieren Sie die Suchleiste.

Alt + Pfeiltaste nach oben: Gehen Sie einen Ordner innerhalb der Ordnerstruktur nach